Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Hodenhochstand/Leistenhoden Urologie Köln - Klinik LINKS VOM RHEIN

Hodenhochstand, Leistenhoden

Beschreibung

Als Hodenhochstand wird der angeborene, nicht im Hodensack liegende Hoden bezeichnet. Eltern finden dabei den Hodensack auf einer Seite oder sogar beidseits verkleinert und leer. Schmerzen bestehen bei den Kindern meistens nicht. Bei Frühgeburten wird eine Häufigkeit von bis zu 30% beobachtet. Der Hodenhochstand während des frühen Säuglingsalters ist jedoch häufig als physiologisch anzusehen. Bei der Mehrzahl der Neugeborenen findet die Wanderung des Hodens in den Hodensack während der ersten Monate nach der Geburt statt. Nach dem ersten Lebensjahr haben 1,8% der Jungen einen behandlungsbedürftigen Leistenhoden.

Untersuchungen

In erster Linie ist hier die körperliche Untersuchung des Kindes durch den Kinderarzt bei den U-Untersuchungen oder durch den Urologen notwendig. Weiter helfen für die Lokalisierung des Hodens im Leistenkanal oder im Bauchraum der Ultraschall und auch manchmal die Kernspinuntersuchung. In seltenen Fällen ist eine Bauchspiegelung notwendig.

Behandlung

Die Therapie sollte am Ende des zweiten Lebensjahres abgeschlossen sein. Trotz der hohen Rezidivrate kann eine Hormontherapie durchgeführt werden. Im allgemeinen wird die operative Verlagerung des Hodens in den Hodensack (Leistenhodenoperation) als Therapie empfohlen. Die Operation kann ambulant durchgeführt werden. Eine jährliche Kontrolluntersuchung ist auf Grund der hohen Rezidivgefahr notwendig.

Wir beraten und behandeln sie gerne! Hier finden sie weitere Informationen über unsere Praxis!

© 2020 Interdisziplinäre Facharztklinik Rodenkirchen GmbH + Co KG. Köln
Schillingsrotter Str. 39-41 | 50996 Köln