Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Eigenbluttherapie - PRP Behandlung in Köln - Klinik LINKS VOM RHEIN

Eigenbluttherapie – PRP Behandlung in Köln

So werden Gelenke, Sehnenansätze, Muskulatur in ihrer Heilung unterstützt

Unterstützen Sie die Heilung geschädigter oder entzündeter Gewebe mit körpereigenen Wachstumsfaktoren mit Hilfe einer PRP Behandlung in unserer orthopädischen Praxis in Köln.

Was bedeutet PRP?

PRP ist die Abkürzung für Plättchenreiches Plasma. Es handelt sich um ein rein biologisches Produkt, welches aus dem Blut des Patienten gewonnen wird.

Blutplättchen (=Thrombozyten) sind die kleinsten zirkulierenden Blutzellen. In Ihnen ruht das stärkste Reservoir an Heilfaktoren, insbesondere von Wachstumsfaktoren.

Aktivierte Thrombozyten haben darüber hinaus entzündungshemmende Eigenschaften.

Eine Injektion von PRP ist also eine rein biologische Behandlung, welche die Regeneration von überlasteten oder geschädigten Gelenken, Sehnen oder Muskeln unterstützen kann. In unserer Privatpraxis für Orthopädie und Sporttraumatologie in Köln Rodenkirchen bieten wir eine Eigenbluttherapie an. 

Wie läuft eine PRP Behandlung ab?

  • Nach einer venösen Blutentnahme beim Patienten wird das PRP durch Zentrifugieren aus dem Blut des Patienten gewonnen. Hierdurch entsteht eine, bis zu vierfacher Konzentration der Thrombozyten im Vergleich zum Ursprungspräparat.
  • Das PRP wird vom Arzt in die betroffene Körperregion (z.B. Gelenk, Sehnenansatz) injiziert.
  • Je nach Lokalisation wird dies meist 3x im wöchentlichen Abstand wiederholt.

 

Gibt es Nebenwirkungen bei einer Eigenbluttherapie?

Da es sich um patienteneigenes Blut handelt ist eine Übertragung von Krankheiten auszuschließen. Es bleibt lediglich die grundsätzliche Infektionsgefahr, die bei jeder Art von Injektion besteht. Diese kann durch Sorgfalt und das Einhalten strenger Hygienemaßnahmen bei der Applikation minimiert werden.

 

Was kostet eine PRP Behandlung in Köln?

Der Aufwand und die Kosten der Eigenbluttherapie können variieren und sind abhängig von der Diagnose und dem Umfang der Therapie. Bei Gelenkinjektionen werden häufig Eigenblut- und Hyaluronsäureinjektionen miteinander kombiniert.

 

Die Kosten werden nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) aufgestellt. Für die PRP-Therapie werden zwischen 50 und 80€ pro Behandlung berechnet. Bei einer kombinierten Injektion sind die Kosten abhängig von der Hyaluronsäure und es ist mit Behandlungskosten von 120-200€ pro Sitzung zu rechnen.

Die Privaten Krankenversicherungen erstatten in der Regel voll umfänglich diese Behandlungskosten.

Die Beihilfe erstattet Kosten der PRP Behandlung grundsätzlich nicht, Hyaluronsäureinjektionen werden abhängig von Diagnose und Präparat meist übernommen.

Wir erstellen Ihnen gerne vor der Behandlung eine Kostenübernahme-Anfrage für Ihre Versicherung. Eine Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenversicherungen erfolgt leider nicht.

 

Eigenbluttherapie & PRP-Injektionen bei Arthrose

Insbesondere postoperativ nach Knorpelchirurgie kann die PRP zur Unterstützung der

Knorpelregeneration angewendet werden. PRP- Injektionen haben sich bei der Behandlung von Knorpelläsionen - besonders am Kniegelenk - bereits in vielen Studien als wirksam erwiesen. Insgesamt haben Studien gezeigt, dass Eigenbluttherapien bei Patienten mit Knorpelschaden einen stärkeren und länger anhaltenden Effekt auf Schmerzreduktion und Funktionsverbesserung erzielen als Hyaluronsäure allein oder Placebo.

 

Gerne beraten wir Sie nach ausführlicher Diagnostik zur PRP Behandlung in Köln in unserer Praxis für Orthopädie & Sporttraumatologie.

© 2021 Interdisziplinäre Facharztklinik Rodenkirchen GmbH + Co KG. Köln
Schillingsrotter Str. 39-41 | 50996 Köln