Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Medikamenteneinnahme - Klinik LINKS VOM RHEIN

Medikamenteneinnahme

Bei vielen Erkrankungen bekommen Sie zur Behandlung ein Medikament verschrieben. Ihr Arzt wird Ihnen erklären, wann, wie und wie lange Sie die Tabletten einnehmen sollen. Falls irgendwelche Unklarheiten bestehen, fragen Sie bitte nach. Auch wenn Sie meinen, daß Sie das verordnete Medikament nicht vertragen, setzen Sie es bitte nicht ab, sondern informieren Sie Ihren Arzt, der dann die notwendigen Schritte mit Ihnen bespricht.

Damit das Medikament, das Sie gegen Ihre Erkrankung bekommen, auch zuverlässig wirken kann, ist es notwendig, dass Sie es regelmäßig so lange, wie es Ihr Arzt Ihnen verordnet, also auch über einen längeren Zeitraum in genau der verordneten Dosierung einnehmen. Seien Sie bitte nicht ungeduldig, wenn Sie nicht sofort nach der ersten Einnahme eine Besserung verspüren.

Oft wird eine positive Wirkung erst nach 3-4 Wochen erkennbar. Wenn Sie die Einnahme vorher abbrechen, ist dies die Ursache für eine erfolglose Behandlung. Auch eine Erhöhung der Dosis, um möglicherweise eine stärkere Wirkung zu erzielen, sollten Sie nicht vornehmen, ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt zu halten.

Im übrigen ist es verständlich, wenn Sie nach dem Lesen des Beipackzettels besorgt sind und lieber auf die Tabletteneinnahme verzichten wollen, da dort meistens sehr viele Nebenwirkungen aufgeführt sind. Aber in Deutschland müssen bei neuen Medikamenten sehr ausführlich auch extrem seltene und selbst unwahrscheinliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen im Beipackzettel genannt werden. Bitte nehmen Sie Ihr Medikament trotzdem ein, ggf. fragen Sie nochmals Ihren Arzt, wenn Sie besonders große Bedenken haben.

© 2021 Interdisziplinäre Facharztklinik Rodenkirchen GmbH + Co KG. Köln
Schillingsrotter Str. 39-41 | 50996 Köln