Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Polyneuropathie

Erkrankungen der peripheren Nerven und der Muskeln

Beschreibung

Unter diese Überschrift fällt eine ganze Reihe von Erkrankungen, die sich durch unterschiedliche Beschwerden wie Schwäche, vermehrte Erschöpfbarkeit, Muskelschmerzen, Gefühlsstörungen, Missempfindungen, Krämpfen, Gangstörung etc. äußern können.

Die folgenden häufigen Erkrankungen stellen eine Auswahl dar: Polyneuropathien, Carpaltunnelsyndrom, Neuritis, Radikulitis, Myasthenie, Myopathien, Myositien.

Untersuchungen

Die umfassende Diagnostik dieser Erkrankungen ist in unserem Hause durch das Zusammenspiel der verschiedenen diagnostischen Abteilungen möglich. Von großer Bedeutung sind auch die Laboruntersuchungen und die elektrophysiologischen Untersuchungen.

Behandlung

Hinsichtlich der Therapie kommen neben spezifischen Behandlungsmöglichkeiten u. a. die Infusionstherapie, die Physiotherapie und die physikalische Therapie in Frage.

Elektroneurographie: Durch einen kleinen elektrischen Impuls wird der zu untersuchende Nerv gereizt (wie beim Reizstrom) und in einiger Entfernung entweder von einem Muskel oder z.B. von der Haut eines Fingers die Spannungsschwankung abgeleitet. Hierdurch kann der Nerv in verschiedenen Abschnitten untersucht werden.

Elektromyographie: Mit einer dünnen Nadelelektrode sticht der Arzt in einen Muskel. Nun werden die Spannungsschwankungen in Ruhe und unter Anspannung des Muskels registriert und beurteilt. Durch diese Untersuchung ist es möglich, typische Veränderungen durch Erkrankungen der Muskulatur oder aber bei einer Schädigung der Nervenfasern, die den Muskel versorgen, nachzuweisen. Die Untersuchung ist etwas schmerzhaft und darf bei Störungen der Blutgerinnung (z.B. Einnahme von Marcumar) nicht durchgeführt werden.

Wir beraten und behandeln sie gerne! Hier finden sie weitere Informationen über unsere Praxis!

© 2021 Interdisziplinäre Facharztklinik Rodenkirchen GmbH + Co KG. Köln
Schillingsrotter Str. 39-41 | 50996 Köln