Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Internisten/Gastroenterologie Köln Leistungen - Klinik LINKS VOM RHEIN

Endoskopie

Magenspiegelung (Gastroskopie)

Mit einem flexiblen optischen Instrument und integriertem Videochip (Endoskop) untersuchen wir Dünndarm, Magen und Speiseröhre in einem Untersuchungsgang. Das 9 mm dünne Gastroskop wird behutsam bis in den Dünndarm geführt. In allen Bereichen können bei krankhaften Befunden kleine Proben entnommen werden, selbstverständlich wird immer auch nach dem Magenteufel Helicobacter pylori gesucht. Insbesondere bei chronischen Beschwerden, wie z. B. Sodbrennen, ist eine Magenspiegelung äußerst sinnvoll. Die Untersuchung dauert in der Regel nicht länger als 10 Minuten. Einige Patienten wünschen nur eine lokale Betäubung des Rachens, da Sie dann selbst mit dem PKW wieder nach Hause fahren können. Wenn Sie bei der Untersuchung aber schlafen wollen oder ein starker Würgereiz besteht, so bieten wir Ihnen eine Beruhigungsspritze mit entsprechender Monitorüberwachung an. Anschließend ruhen Sie sich noch in einem der Aufwachräume aus, dürfen dann aber nicht selbständig nach Hause fahren.

Vier Stunden vor der Untersuchung darf keine feste oder flüssige Nahrung zu sich genommen werden. Welche Ihrer Dauermedikamente genommen werden sollen, haben Sie vorher mit uns im Rahmen eines Vorgespräches, in dem alle Fragen rund um die Magenspiegelung geklärt werden können, abgesprochen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserem umfangreichen

>> Merkblatt zur Magenspiegelung

Darmspiegelung (Koloskopie)

Auch die Koloskopie wird mit einem weichen, in allen Ebenen biegsamen Endoskop mit Videochip durchgeführt. Dabei wird der gesamte Dickdarm, je nach Fragestellung, auch der tiefe Dünndarm untersucht. Wir wollen so die Ursachen Ihrer Beschwerden erkennen und behandeln. Sofern erforderlich können Gewebeproben entnommen oder Polypen entfernt werden. Insbesondere bei der Darmkrebsvorsorge wird diese Untersuchung sehr effektiv eingesetzt.

Die meisten Patienten wünschen eine rasch wirkende Beruhigungs-/ Schlafspritze. Hiermit ist die Untersuchung in aller Regel völlig schmerzfrei durchzuführen. Die Darmspiegelung dauert circa 20 Minuten, danach verweilen Sie noch bis zur vollen Orientierung in unseren Aufwachräumen. Aus juristischen Gründen ist eine aktive Teilnahme am Straßenverkehr über 12 Stunden nicht erlaubt. Zur sicheren Beurteilung des Darmes ist die gründliche Vorbereitung auf die Untersuchung von großer Wichtigkeit. Mit den modernen Trinklösungen ist diese aber lange nicht mehr so unangenehm und langwierig wie früher. Vor der eigentlichen Untersuchung findet immer ein persönliches Gespräch mit Ihnen statt. Hier werden mit Ihnen gemeinsam Sinn und Zweck, aber auch individuelle Risiken der Koloskopie besprochen.

Die durchführenden Ärzte erfüllen selbstverständlich die in Richtlinien geforderten Qualitätsanforderungen, die regelmäßig nachgewiesen werden müssen. Die Erfüllung aller Hygienestandards wird sogar alle 6 Monate von einem externen Institut kontrolliert und bestätigt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserem umfangreichen

>> Merkblatt zur Darmspiegelung

© 2020 Interdisziplinäre Facharztklinik Rodenkirchen GmbH + Co KG. Köln
Schillingsrotter Str. 39-41 | 50996 Köln