Sodbrennen, Refluxkrankheit, Speiseröhrenentzündung

Beschreibung

Die gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) entsteht, wenn der Rückfluss (Reflux) von überwiegend saurem Mageninhalt in die Speiseröhre zu belästigenden Symptomen (Sodbrennen, saurem Aufstoßen) und/oder Komplikationen (Speiseröhrenentzündung) führt. Weltweit zeigt die Erkrankung eine ansteigende Häufigkeit. Bei etwa 20% der Erwachsenen in den westlichen Industrienationen treten zumindest gelegentlich die typischen Symptome der GERD auf.

Untersuchungen

Zunächst müssen die Symptome in ihrer Art, Häufigkeit und Ausprägung sorgfältig erhoben werden. Eine Magenspiegelung muss immer dann erfolgen, wenn häufig wiederkehrende oder anhaltende Refluxsymptome (s.o.) bestehen. So kann eine genaue Zuordnung zu den verschiedenen Schweregraden der Erkrankung vorgenommen werden. Die Magenspiegelung selbst ist auf Wunsch mit einer leichten „Schlafspritze“ ohne Unannehmlichkeiten in unserem Zentrum durchführbar. Selbstverständlich erfüllen wir alle aktuellen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften. 

Behandlung

Je nach Befund ist eine medikamentöse Therapie, gegebenenfalls mit ergänzenden diätetischen Maßnahmen, ausreichend.

Wir beraten und behandeln sie gerne! Hier finden sie weitere Informationen über unsere Praxis!

Kontakt

Innere Medizin /
Gastroenterologie

Dr. med. Ulf T. Esser
Dr. med. Stefan Keymis
Dr. med. Peter Sedlaczek

Schillingsrotter Str. 39-41
50996 Köln

Telefon 0221.398 00-128
Fax 0221.398 00-129

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 08.00-13.00
Mo, Di, Do 14.00-17.30
Fr 14.00-16.30
und nach Vereinbarung
 

Termin anfragen

Klinik Köln - Ärzte

Diese Website nutzt Cookies, um die Benutzererfahrung und Bedienbarkeit der Website zu verbessern. Weiterführende Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung und im Impressum.
zur Datenschutzerklärung Tracking Cookies akzeptieren Nur notwendige Cookies akzeptieren