Kinder und Jugendmedizin Leistungen Klinik links vom Rhein

Asthmaschulungen

Wir bieten Asthmaschulungen in Köln-Rodenkirchen für Kinder und Jugendliche an

Asthma bronchiale (umgangssprachlich oft als Asthma bezeichnet) ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Eine Diagnosestellung durch den erfahrenen Kinderarzt ist mit der Erhebung einer ausführlichen Krankengeschichte, körperlicher Untersuchung, Allergietestungen, Lungenfunktionsprüfung (Bodyplethysmographie oder Spirometrie mit und ohne Laufbelastung) und Sauerstoffsättigungsmessung in den meisten Fällen sicher zu stellen. Alle diese Untersuchungen führen wir in unserer Praxis in Köln-Rodenkichen durch.

Da beim Asthma bronchiale die Entzündung des Bronchialsystems im Vordergrund steht, ist oft eine dauerhafte antientzündliche Therapie erforderlich. Neben der ausführlichen Diagnostik ist dann nach der Diagnosestellung die Therapieüberwachung und -optimierung ein wichtiges Modul für die betroffenen Patienten.

Um betroffenen Patienten und deren Eltern ausführliche Informationen zum Thema Asthma bronchiale zu geben, haben sich zertifizierte Asthmaschulungen, die meist im Rahmen des Disease Management Programms (DMP) durchgeführt werden, bewährt.

Auch in unserer Praxis in Köln-Rodenkirchen werden diese Asthmaschulungen für Kassen- und Privatpatienten sowie deren Eltern durchgeführt. Sie finden über einen Zeitraum von 5-6 Wochen einmal wöchentlich an einem Nachmittag (2-3 Stunden) statt und stehen unter kinderärztlicher Leitung innerhalb eines multidisziplinären Teams aus Pädagogen, Sporttherapeuten und Psychologen in Zusammenarbeit mit dem FAAK (Förderverein für das allergie- und asthmakranke Kind in Köln).

Die Asthmaschulung ist auf das Alter der Kinder zugeschnitten. Die einzelnen Bausteine, die von dem speziell ausgebildeten Team altersgerecht und spielerisch vermittelt werden, bauen aufeinander auf. Neben der Anatomie und Physiologie lernen die Patienten und die betroffenen Eltern die Krankheitsursachen und -auslöser für das Asthma bronchiale kennen. Praktische Hilfestellungen für den Alltag sind u.a. das Erlernen einer guten Selbstwahrnehmung. Mit dem Psychologen können ausführlich die Schwierigkeiten beim Umgang mit einer chronischen Erkrankung besprochen werden. Der Sporttherapeut wiederum erläutert die Bedeutung von körperlichem Training beim Asthma bronchiale.

Der Kinderarzt erklärt die Wirkung und Anwendung der für die Asthmatherapie notwendigen Dauer- und Bedarfsmedikamente sowie die Vermeidung von Auslösern und der Umgang mit Notfallsituationen. Um die Symptome eines drohenden Asthmaanfalls frühzeitig deuten und entsprechend intervenieren zu können, erstellt er mit den Patienten einen schriftlichen Notfallplan, die die Kinder und Jugendlichen dann eigenverantwortlich anwenden können.

Im Gegensatz zum oft hektischen Praxisalltag bleibt während der Asthmaschulung genug Zeit, alle Fragen in Ruhe mit dem Kinderarzt zu erörtern. Hilfreich ist für alle kleinen und großen Patienten auch die Erfahrung, mit dem Asthma bronchiale nicht alleine zu sein, sondern zu wissen, dass auch andere Kinder und Jugendliche mit der Krankheit (fast) ohne Einschränkung ein normales Leben führen können.

 

Anfahrtsplan

Parken

SymptomeAlle Krankheitsbilder und Symptome auf einen Blick